Unvergessen

Hier sehen Sie Tiere, die bis zu ihrem Lebensende im Tierparadies am Kanal bleiben durften.

Wir werden Euch nie vergessen und ihr werdet immer in unseren Herzen sein!

Abschied von unserer " Debby ".
Ängstlich und verstört kam sie zu uns und hat sich zu einer tollen Hündin entwickelt. Nun mussten wir sie über den Regenbogen gehen lassen. Sie hatte einen bösartigen Tumor.
Mach es gut kleine Debby.

Wir mussten unsere " Kora " über den Regenbogen gehen lassen. Sie hatte Husten. Eine gründliche Untersuchung beim  Tierarzt hat leider ergeben, daß ihre Lunge voller Metastasen war. Uns bliebt nur, sie in den Arm zu nehmen und sie über den Regenbogen gehen zu lassen. Sie war eine tolle Hundeomi.

" Felix " lebte auf einer Pflegestelle. Sein Pflegefrauchen war bei ihm und hat ihn im Arm gehalten während er friedlich über den Regenbogen gegangen ist.

Danke Milene für die liebevolle Betreuung von Felix.

" Trutchen " mussten wir über den Regenbogen gehen lassen. Wir hatten soviel Hoffnung. Eine Zeit lang hat sie gut gefressen und der Stuhlgang wurde auch besser. Dann der Rückfall. Wieder wässrigen Stuhl, keinen Appetit. Wir haben einen Kontrollultraschall gemacht, und die traurige Gewissheit, ein wachsender inoperabler Tumor war die Ursache. Wir konnten nichts mehr für sie tun, außer sie friedlich über den Regenbogen gehen zu lassen.

Sie hat so tapfer gekämpft. Eine tolle kleine Hundelady.

" Lieschen " kam aus der Smeura. Eine sehr alte, sehr liebe Hündin. Sie hatte noch schöne Wochen bei uns und hat ihre Zeit sehr genossen.

Wir mussten den alten " Szerkan " über den Regenbogen gehen lassen. Er war ca. 15-16 Jahre und hat davon 11 Jahre im Tierheim gelebt.
2 1/2 Jahre durfte er danach die Freiheit bei uns erleben. Nun konnte sein alter Körper nicht mehr. Er ist friedlich in meinen Armen eingeschlafen.

Unser alter Brummelkopf " Piet " ist über den Regenbogen gegangen. Fast 2 Jahre durfte er noch die Freiheit bei uns genießen, Nun wollte sein alter und kranker Körper nicht mehr. Ich hatte ihn im Arm als er friedlich über den Regenbogen gehen durfte.

" Harold ", unser lieber Opa, ist über den Regenbogen gegangen. Er hatte einen bösartigen Milztumor. Harold war ein toller alter Herr. Schön das er noch einmal bei uns sein konnte.

Unser alter " Tommy " ist über den Regenbogen gegangen. Er war einer unser scheuen Hunde, die einfach nur ihr Leben bei uns genießen dürfen.
Nun konnte sein Körper nicht mehr und wir haben ihn gehen lassen.

" Betty ", eine alte und scheue Hündin kam aus Rümänien zu uns. Sie hatte noch eine schöne Zeit, bevor sie über den Regenbogen gegangen ist.

" Kim ", die süße Hundeomi war nur wenige Wochen bei uns. Diese hat sie aber sehr genossen .

Unsere alte " Dina " ist unglaubliche 18 Jahre alt geworden. Nach vielen Jahren im polnischen Tierheim hatte sie noch einige schöne Jahre bei uns.

" Angel " ist nach kurzer Krankheit über die Regenbogenbrücke gegangen.

" Elsa " unsere kleine und kranke Rumänien.
Gründliche Untersuchungen und ein Röntgenbild brachten die traurige Gewissheit. Elsa hat bösartigen Krebs, der auch die Lunge schon befallen hatte.
Wir konnten ihr noch einige schöne Tage schenken, an denen sie endlich geliebt und viel gestreichelt wurde, einen warmen Kuschelplatz und den Garten hatte. 
Viel zu kurz konnte sie das genießen, bevor wir sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten.

 

" Kenny " kam nach vielen Jahren in einem riesigen polnischen  Tierheim zu mir ( Anja ). Ich habe alle Hunde gerne, aber Kenny war mein Herzenshund. Vier Jahre hat er mich treu begleitet und mein Leben bereichert.

Kenny hat für immer einen Platz in meinem Herzen.

Leider konnte " Alma ", nach langen qualvollen Jahren in einem rumänischem Shelter, nur einen Tag ihr neues Zuhause bei uns genießen.
Sie hatte Lymphdrüsenkrebs, der schon gestreut hatte.

Alles gute kleine Alma.

 

Unser liebe Opi " Felek " ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Anja war bei ihm und hatte ihn im Arm, bis er friedlich gegangen ist.

" Friedel " war einer der unvermittelbaren Hunde. Er ließ sich nicht anfassen. Er durfte einfach mitlaufen und sein Leben genießen.

 

Unser altes " Dreibein Tony " ist eingeschlafen.
Sein krankes Herz wollte nicht mehr.

Am 28.09.2021 mussten wir unsere geliebte
"
Luna " über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Sie wurde 16 Jahre alt und kam ursprünglich von Mallorca.  
Wir vermissen sie sehr und werden sie immer in unseren Herzen tragen.

Jessica und Thorsten mit Balou und Maylo

" Fiete " mußte trotz aller Bemühungen durch Tierarzt und einer Tierheilpraktikerin wegen eines akuten Nierenversagens eingeschläfert werden.

" Charlie " ist ca. 18 Jahre alt geworden.
Nun ist er friedlich über die Regenbogenbrücke gegangen.

Der alte " Olus " ist über den Regenbogen gegangen. Er war sehr krank, konnte nicht mehr stehen und Medikamente halfen nicht mehr. Jan hat ihn in den Arm genommen und ist bei ihm geblieben bis er eingeschlafen ist.

" Leon " kam aus der Smeura zu uns. Leider konnte er sein neues Leben nur kurze Zeit genießen.

Viele Jahre musste " Kazan " in Polen im Tierheim aushalten. Ein treuer und sehr lieber Hundeopa. Er hat seinen Garten geliebt und bewacht. Ansonsten war er ein großer Schmuser.
Er war in letzter Zeit etwas schlapp, aber der Tierarzt konnte nichts feststellen. Nachts wurde er ein wenig unruhig. Ich habe mich zu ihm gelegt und er ist friedlich eingeschlafen.

Der alte " Greg " ist friedlich über die Regenbogenbrücke gegangen. Er war sehr alt und hat noch fast 1 Jahr seine Freiheit bei uns genießen können.

" Otto " war zu krank. Auch eine sorgfältige Versorgung durch uns und unsere Tierärzte konnten dem liebenswerten Opi nicht mehr helfen.
Er ist friedlich und sanft zuhause bei seinen Hundekumpels eingeschlafen.

" Angelo " hatte eine schwere Kolik. Der Tierarzt hat alles für ihn getan was ging. Uns blieb nur, ihn über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen.

Unsere alte " Josi " ist über den Regenbogen gegangen. Zweieinhalb Monate konnte sie noch ihr Leben bei uns genießen. Sicher sehr kurz, aber nach Jahren in einem rumänischen Shelter hatte sie es wenigstens noch einmal schön.

Abschied von " Gonzo "

Ein Kämpfer  ist über den Regenbogen gegangen. Gonzo hatte sich von einer schweren Bandscheibenvorfall super erholt. Auch eine aufwendige und schwere Zahn-OP hat er gut überstanden. Doch dann ein bösartiger Tumor an den Lymphknoten im Hals. Uns blieb nur noch, ihn zu verwöhnen und dann gehen zu lassen.
Wir sind traurig über den Verlust und froh, dass er wenigstens noch einige tolle Monate bei uns hatte.

" Chandra " eine Seele von Hund ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

" Bimber " war nur einige Monate bei uns. Ein großer immer freundlicher Kuschelbär. Er war schon sehr schwach auf der Hinterhand wie er zu uns kam. Bimber liebte es den großen Garten zu bewachen und in der Sonne zu dösen.

" Odin " war groß und alt, aber eine Seele von Hund. Wir konnte ihm bei uns einige schöne Monate schenken. Doch dann konnte sein alter, kranker Körper nicht mehr.

Er ist friedlich in Anjas Armen eingeschlafen. Wir werden dich sehr vermissen .

" Emil " der liebe Hundeopi konnte sein Leben vier Monate bei uns genießen. Wir hätten ihm mehr Zeit gewünscht.

Unser lieber " Karl " ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Er war sehr alt und konnte noch ein schönes Jahr bei uns verbringen. Er ist friedlich für immer eingeschlafen.

Die blinde " Saba " lebte in unser Pflegestelle und wurde dort liebevoll versorgt. Es kam nachts ganz plötzlich. Saba ging es sehr schlecht und Sandra und Maik sind mit ihr in die Tierklinik gefahren. Die Ärztin hat zum Einschläfern geraten. Ganz lieben dank an Sandra, Maik und die kleine Lara. Ihr habt der alten und blinden Saba eine sehr schöne Zeit bereitet.

" Fuko " war nur einige Wochen bei uns,. Wir wussten, dass wir einen sehr alten und kranken Hund aufnehmen. Es war schön zu sehen, wie er hier aufblühte und die Streicheleinheiten genoss.

Wir mussten unseren alten, lieben " Joshi " über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Er ist friedlich in meinen Armen eingeschlafen.

Wir mussten unseren lieben " Hannes " über den Regenbogen gehen lassen. Der Tierarzt kam ins Haus und so ist Hannes friedlich in meinen Armen für immer eingeschlafen.

Er war ein ganz besonderer Hund und fehlt uns sehr.

" Rico " ist plötzlich und unerwartet über den Regenbogen gegangen. Ein so liebenswerter alter Herr. Wir hätten ihm soviel mehr Zeit gewünscht.

Unsere liebe " Emma " musste eingeschläfert werden. Von der Zahn-OP hatte sie sich richtig gut erholt, aber plötzlich wollte sie nicht mehr richtig fressen, spuckte weißen Schaum, bekam das Fressen nicht mehr runter. Auf Anraten unseres Tierarztes haben wir eine Endoskopie machen lassen. Leider waren starke Wucherungen an der Speiseröhre zu sehen. inoperabel! So haben wir Emma gehen lassen. Auch wenn sie nur kurz bei uns war, so durfte sie trotzdem noch einmal erleben, wie schön Streicheleinheiten, eine weiche Matratze und eine große Wiese zum rumlaufen sind.

" Julchen " ist 33 Jahre alt geworden.

Danke an die liebevolle Betreuung durch die Pflegestelle.

Wir sind alle tief traurig und können es gar nicht fassen. Sie hat einen festen Platz in unser aller Herzen.

Unser alter " Ben " ist über den Regenbogen gegangen.

Viele Jahre war er bei uns auf dem Hof.

" Ruby " ist über den Regenbogen gegangen.

Danke an Steffi die bis zum Schluss für ihn da war.

" Zausel " ist im stolzen Alter von geschätzt 18 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen.

In kurzer Zeit mussten wir unseren lieben " Buck " über den Regenbogen gehen lassen.

Unserem lieben " Teddy " blieb leider nicht viel Zeit sein Leben zu genießen.

Stolze 22 Jahre ist unser Schweinchen " Gino " geworden. Ein für Minischweine sehr hohes Alter.

Thema "Alter Hund"

Tiertestament

Tiertestament

Sie haben ein Tier und möchten, dass es nach Ihrem Tod versorgt wird ?

Weiterlesen

Alter Hund, na und?

Alter Hund, na und?

Beiträge, die für einen alten Hund sprechen....

Weiterlesen

ImpressumDatenschutzerklärungCookie - EinstellungenKontaktAnfahrtWebmaster